close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Überbackener Ziegenkäse auf Salat

4
(11) 4 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 50 g   Haselnusskerne  
  • je 50 g   rote und grüne Weintrauben  
  • 100 g   Rauke  
  • 4 Scheiben   Weißbrot  
  • 6 EL   Rapsöl  
  • 4 EL   Apfelessig  
  • 2 EL   Honig  
  • 1 TL   grober Senf  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 (200 g)  Rolle Ziegen-Weichkäse  
  •     Backpapier  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Haselnüsse auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 6–8 Minuten rösten.
2.
In der Zwischenzeit Weintrauben waschen, abtropfen lassen und halbieren. Salat putzen, waschen, evtl. kleiner schneiden und trocken schleudern. Aus den Brotscheiben mit einem runden Ausstecher Kreise (ca. 2,5 cm Ø) ausstechen.
3.
Nüsse aus dem Ofen nehmen und auf einem flachen Teller auskühlen lassen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen Brotscheiben darin unter Wenden ca. 4 Minuten goldbraun rösten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
4.
In einer Schüssel Essig, Honig und Senf verrühren. 4 EL Öl im dünnen Strahl unterschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Nüsse grob hacken. Mit Salat, Dressing und Weintrauben mischen. Auf Tellern verteilen. Käse in 4 Scheiben schneiden. Nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und unter dem heißen Grill des Backofens 2–3 Minuten gratinieren.
6.
Jede Käsescheibe auf ein Brotstück legen und auf den Salaten anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved