Überbackenes Putenschnitzel mit Käse-Dip

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   junger Blattspinat  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 8 Scheiben   Frühstücksspeck (à ca. 10 g) 
  •     Pfeffer  
  •     frisch geriebene Muskatnuss  
  • 100 g   Cheddar-Käse  
  • 100 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 2 EL   Saure Sahne  
  • 4   Putenschnitzel (à ca. 150 g) 
  •     Salz  
  • 4 EL   Sonnenblumenöl  
  •     Öl für das Backblech 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Speck in einer Pfanne portionsweise unter Wenden knusprig auslassen, herausnehmen. Zwiebel und Knoblauch im Speckfett kurz glasig andünsten.
2.
Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Mit Pfeffer und Muskat abschmecken. Cheddar grob raspeln. Frischkäse, Cheddar, Saure Sahne und Spinat verrühren.
3.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. 4 EL Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Schnitzel darin portionsweise unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Schnitzel nebeneinander auf ein geöltes Backblech legen.
4.
Erst Käsemischung, dann Speck daraufgeben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 7–8 Minuten überbacken. Aus dem Ofen nehmen, anrichten. Dazu schmeckt Baguettebrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 48 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved