Vegetarische Linsenfrikadellen

Aus kochen & genießen 4/2019
3.944445
(18) 3.9 Sterne von 5

Zum Brunch oder als Mittagessen: Die herzhaften Buletten aus ­roten Hülsenfrüchten, Gemüse und Bergkäse kannst du prima vorbereiten und sie geben ordentlich Power.

Zutaten

Für  Stück
  • 2 TL   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 200 g   rote Linsen  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 5 EL   Olivenöl  
  • 1   Möhre (ca. 150 g) 
  • 1   Zucchini (ca. 150 g) 
  • 60 g   Bergkäse (Stück) 
  • 2 Stiele   Petersilie  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 100 g + 75 g   Semmelbrösel  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1/2 TL   Kurkuma  
  • 1 Messerspitze   Cayennepfeffer  
  • 50 g   Babyleafsalat  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
AM VORTAG: 400 ml Wasser aufkochen, Brühe einrühren. Linsen darin 8–10 Minuten garen, aber nicht zerfallen lassen.
2.
Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und hacken. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Lauchzwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Linsen gut abtropfen lassen. Möhre schälen. Möhre und Zucchini waschen, grob raspeln. Käse raspeln. Peter­silie waschen, fein hacken. Linsen, Lauchzwiebelmischung, Möhre, Zucchini, Käse, Petersilie, Eier und 100 g Semmelbrösel mischen. Mit Salz, Pfeffer, Kurkuma und Cayennepfeffer würzen. Aus der Masse ca. 16 Frikadellen formen und in 75 g Semmelbröseln wenden.
3.
4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Frikadellen darin pro Seite 2–3 Minuten braten. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Abkühlen lassen und zugedeckt kalt stellen.
4.
AM NÄCHSTEN TAG: Frikadellen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten erhitzen. Salat waschen, gut abtropfen lassen. Linsenfrikadellen darauf anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 140 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved