Waffeln mit Speck

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 100 g   Frühstücksspeck  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 TL   Öl  
  • 75 g   Cantal-Käse  
  • 6   getrocknete Tomaten  
  • 4 Stiel(e)   Basilikum  
  • 175 ml   Milch  
  • 40 g   Butter  
  • 1/4 Würfel   Hefe  
  • 200 g   Mehl  
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Salz  
  • 50 ml   Weißwein  
  •     Fett für das Waffeleisen 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Speck in dünne Streifen schneiden. Speckstreifen und Sahne verrühren. Zugedeckt über Nacht kalt stellen. Am nächsten Tag Sahne durch ein Sieb passieren und wieder kalt stellen. Speckstreifen heiß abspülen und trocken tupfen
2.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Speck darin 2–3 Minuten braten, herausnehmen. Käse raspeln. Getrocknete Tomaten in kleine Wüfel schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen von 2 Stielen klein schneiden
3.
Butter schmelzen, Milch zugießen und lauwarm erwärmen. Hefe in der Butter-Milch auflösen. Mehl, Ei und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben. Hefemilch und Wein dazugießen und zu einem glatten Teig verkneten. Basilikum, Tomaten, Speck und Zwiebeln unterrühren. Zudecken und ca. 30 Minuten ruhen lassen
4.
Waffeleisen (ca. 9 x 13 cm) vorheizen und fetten. Auf jede Seite 1–2 EL Teig geben und etwas verstreichen. Waffeln goldbraun backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Aus den Waffeln 8 Kreise (Breite der Waffeln, ca. 9 cm Ø) ausstechen (Abschnitte nebenbei naschen). Sahne steif schlagen. Kurz vor dem Servieren Sahnetuffs auf die Waffeln spritzen. Mit Basilikum und schwarzem Pfeffer garnieren
5.
Wartezeit ca. 12 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved