Weihnachtliche Kirsch-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 150 g   Puderzucker  
  • 75 g   Butter  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 TL   Essig  
  • 125 g   Mehl  
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 1/2 TL   Natron  
  • 1/4 TL   Backpulver  
  • 1 EL   Kakaopulver  
  • 125 ml   Buttermilch  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 1 Glas (720 ml)  Sauerkirschen  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 175 g   Zucker  
  • 2 EL   Rum  
  • 50 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 3 EL   Ahornsirup  
  • 50 g   Baisertuffs  
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Einmal-Spritzbeutel  
  •     Backpapier  
  •     goldene Zuckerperlen zum Verzieren 

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
125 g Puderzucker und Butter mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Ei und Essig unterrühren. Mehl, Stärke, Natron, Backpulver und Kakao mischen. Mehlmischung abwechselnd mit der Buttermilch unter die Fettmasse rühren.
2.
Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Springform (20 cm Ø) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 35 Minuten backen.
3.
Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Zitrone waschen, trocken reiben und Hälfte der Schale abreiben. Sauerkirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Puddingpulver mit 4 EL Saft glatt rühren. Restlichen Saft mit 75 g Zucker, Zitronenschale und Rum in einem Topf aufkochen.
5.
Vom Herd ziehen und angerührte Stärke einrühren. Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. Kirschen untermischen.
6.
Boden vorsichtig aus der Form lösen und waagerecht halbieren. Unteren Boden auf eine Kuchenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen. Kirschen darauf verteilen und oberen Boden daraufsetzen. Kuchen ca. 3 Stunden kalt stellen.
7.
Schokolade grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Flüssige Schokolade in einen kleinen Einmal-Spritzbeutel füllen, Spitze abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verschieden große Tannenbäume aufspritzen.
8.
Kühl stellen, bis sie fest geworden sind.
9.
Eiweiß, Salz und Ahornsirup über einem warmen Wasserbad aufschlagen, dabei 100 g Zucker langsam einrieseln lassen. Wenn der ganze Zucker gelöst ist, Eischnee vom Wasserbad nehmen und ca. 5 Minuten weiterschlagen.
10.
25 g Puderzucker unterrühren.
11.
Tortenring entfernen und Torte mit dem Eischnee einstreichen. Tannenbäume vorsichtig vom Backpapier lösen und an den Rand der Torte stellen. Baiser grob zerbröseln und auf der Torte verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved