Weinbrand-Quitten

0
(0) 0 Sterne von 5
Weinbrand-Quitten Rezept

Zutaten

  • 500 Honig 
  • 500 Zucker 
  • 1   Vanilleschote 
  • 2   unbehandelte Limetten 
  • 2 kg  Quitten 
  • 125 ml  Weinbrand 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für die Zuckerlösung Honig, Zucker und 700 ml Wasser in einen Topf geben. Vanilleschote aufschneiden, das Mark herauskratzen. 1 Limette halbieren und den Saft auspressen. Limettensaft, Vanilleschote und -mark zum Zucker geben, und aufkochen.
2.
Übrige Limette waschen und in Scheiben schneiden. Quitten schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Quitten und Limettenscheiben in den kochenden Sud geben, nochmals aufkochen und bei schwacher Hitze 20-30 Minuten garen.
3.
Inzwischen Gläser gründlich waschen. Quitten und Limettenscheiben mit einer Schaumkelle aus dem Sud nehmen und in die Gläser füllen. Sud sirupartig einkochen und abkühlen lassen. Mit Weinbrand verrühren und über die Quitten gießen.
4.
Gläser verschließen; kühl und dunkel aufbewahren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved