Weintraubenkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Weintraubenkuchen Rezept

Zutaten

  • 300 Butter oder Margarine 
  • 350 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 7   Eier (Größe M) 
  • 300 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1 kg  grüne kernlose Weintrauben 
  • 500 blaue Weintrauben 
  • 3 Päckchen  klarer Tortenguss 
  • 500 ml  klarer Apfelsaft 
  • 1 EL  Puderzucker 
  •     Fett und Paniermehl 
  •     Zitronenmelisse 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für den Teig Fett, 300 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Eier nach und nach unterschlagen. Mehl und Backpulver mischen, auf die Fett-Eimasse sieben, Zitronenschale zufügen und unterrühren. Teig in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Fettpfanne des Backofens geben. Glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen und auskühlen lassen. Inzwischen Weintrauben waschen, von den Rispen zupfen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Anschließend auf dem ausgekühlten Boden verteilen. Tortenguss und restlichen Zucker in einem Kochtopf mischen, nach und nach mit Apfelsaft und 250 ml Wasser mit einem Rührlöffel sorgfältig verrühren. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Anschließend von der Mitte aus gleichmäßig über die Trauben verteilen. Kuchen ca. 1 1/2 Stunden kühl stellen. Mit Puderzucker bestäuben und nach Belieben mit Zitronenmelisse verziert servieren. Dazu schmeckt Schlagsahne. Ergibt ca. 20 Stücke
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 1420 kcal
  • 340 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved