Welsh Cawl (Waliser Eintopf mit Rindfleisch)

Aus kochen & genießen 4/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Welsh Cawl (Waliser Eintopf mit Rindfleisch) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 3   mittelgroße Zwiebeln 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 8–10   Pfefferkörner 
  • 1 (ca. 900 g)  Ochsenbeinscheibe 
  • 2–3 (350 g)  Möhren 
  • 400 Kartoffeln 
  • 1   großer Blumenkohl 
  • 150 TK-Erbsen 
  • 5 Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

225 Minuten
leicht
1.
Suppengrün putzen und waschen. 2 Zwiebeln schälen. Alles grob würfeln. In einem gro­ßen Topf ca. 2 1⁄2 l Wasser, 1 1⁄2 TL Salz und Pfefferkörner aufkochen. Fleisch waschen. Mit Gemüse- und Zwiebelwürfeln ins Salzwasser geben.
2.
Aufko­chen und zugedeckt ca. 2 Stun­den köcheln. Fleisch über Nacht in der Brühe auskühlen lassen.
3.
Fett von der Brühe abschöpfen. Fleisch herausheben. Brühe durch ein Sieb in einen großen Topf gießen.
4.
Fleisch vom Knochen lösen und in Würfel schneiden. 1 Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Möhren schälen, waschen, längs halbieren und in Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln.
5.
Brühe, Zwiebel, Kartoffeln, Möhren und Fleischwürfel aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln. Inzwischen Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen schneiden.
6.
Blumenkohl in die Brühe ge­ben, aufkochen und wei­tere 20 Minuten garen. Erbsen nach ca. 15 Minuten zufügen und mitgaren. Petersilie waschen und hacken. Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten und mit Petersilie bestreuen.
7.
Dazu schmeckt Graubrot mit Butter und Käse.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 47g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved