close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Westfälischer Käsekuchen

Aus kochen & genießen 10/2017
3.75
(4) 3.8 Sterne von 5

Quark, Kirschkompott und karamellisierte Pumpernickelbrösel sind die Zutaten einer traditionellen Nachspeise aus dem Münsterland. Auch als Kuchen schmeckt dieses Dreierlei ganz verführerisch

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 10   Eier (Gr. M) 
  • 375 g   Zucker  
  • + 2 EL   Zucker  
  • 2 Pck.   Vanillezucker  
  •     Salz  
  • 1,5 kg   Magerquark  
  • 600 g   Schmand  
  • 2 Pck.   Vanillepuddingpulver  
  •     Fett und Semmelbrösel für die Fettpfanne 
  • 1 Glas (à 720 ml)  Sauerkirschen  
  • 2 leicht gehäufte TL   Speisestärke  
  • 150 g   Pumpernickel  

Zubereitung

90 Minuten ( + 180 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den Käsekuchen Eier in einer großen Schüssel mit 375 g Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rühr­gerätes ca. 12 Mi­nuten dickcremig rühren. Nacheinander Quark, Schmand und Puddingpulver unterrühren.
2.
Quarkmasse in eine gut gefettete, mit ­Semmelbröseln ausgestreute Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm) geben, glatt streichen. Im vor­geheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 40 Minuten ­backen. Im ausgeschalteten Ofen ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen und mindestens 3 Stunden auskühlen lassen.
3.
Für das Kompott Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Saft in einem Topf auf­kochen. Stärke mit wenig Wasser glatt rühren, Saft damit binden. Kirschen unterrühren und auskühlen lassen.
4.
Für die Brösel Pumpernickel grob zer­bröseln. In einer heißen Pfanne ohne Fett ca. 5 Minuten rösten. 2 EL Zucker darüberstreuen und unter Rühren weiterrösten, bis der Zucker karamellisiert ist. Herausnehmen und auskühlen lassen. Kuchen mit Kompott und Bröseln servieren. Dazu schmeckt Schlagsahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved