Wildgulasch-Eintopf mit Möhren und Schalotten

3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Kartoffeln  
  • 250 g   Schalotten oder kleine Zwiebeln  
  • 250 g   Möhren  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 600 g   Rotwildgulasch  
  • 1/2 TL   getrockneter Rosmarin  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2   kleine Lorbeerblätter  
  • 1/8 l   trockener Rotwein  
  • 3/8 l   Fleischbrühe (Instant) 
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 2 EL   Johannisbeergelee  
  •     Lorbeerblatt und Rosmarin zum Garnieren 

Zubereitung

180 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. Schalotten schälen. Möhren putzen, waschen und in dicke Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Kartoffeln, Schalotten, Möhren, Knoblauch und Fleisch vermengen.
2.
Mit Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen. Alles mit den Lorbeerblättern in einen Bräter geben. Rotwein, Brühe und Tomatenmark verrühren und über das Fleisch gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 2 1/2 Stunden zugedeckt garen.
3.
Nochmals mit Salz, Pfeffer und Johannisbeergelee abschmecken. Eventuell mit Lorbeerblatt und Rosmarin garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved