Wildschweinbraten mit Quitten-Apfel-Soße, Kroketten und Rosenkohl

Wildschweinbraten mit Quitten-Apfel-Soße, Kroketten und Rosenkohl Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
  • Zubereitungszeit:
    150 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

3 ½ kg Wildschweinkeule ohne Knochen (vom Schlachter auslösen lassen)

Salz

Pfeffer

1 EL Butterschmalz

500 ml Gemüsebrühe

1 Lorbeerblatt

2 Rosmarin

5 Wacholderbeeren

1 kg Rosenkohl

1 Apfel

1 Packung (450 g) Kroketten

½ Glas (225 g) Quittengelee

3 EL Balsamicocreme

1-2 TL Speisestärke

3 EL Butter

Muskatnuss

Öl für die Kroketten

Schritt 1

Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Fleisch mit Küchengarn in Form binden. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin rundherum kräftig anbraten.

Schritt 2

Mit Brühe ablöschen. Lorbeerblatt, Rosmarin und Wacholder zufügen und aufkochen. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 2 Stunden schmoren. Rosenkohl waschen und putzen.

Schritt 3

Rosenkohl in kochendem Salzwasser 18-20 Minuten garen. Apfel waschen, halbieren und Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in kleine Würfel schneiden. Tiefgefrorene Kroketten in wenig Öl nach Packungsanweisung in der Pfanne knusprig braten und warm stellen.

Schritt 4

Braten aus dem Ofen nehmen, Küchengarn entfernen und warm stellen. Bratenfond durch ein Sieb in einen kleinen Topf gießen und 250 ml abmessen (evtl. mit Wasser auffüllen). Gelee, Balsamicocreme und Apfelwürfel einrühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Schritt 5

Stärke und 3 EL Wasser verrühren und in die Soße rühren. Unter Rühren aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rosenkohl abgießen. Butter hellbraun schmelzen und den Rosenkohl darin schwenken.

Schritt 6

Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Braten aufschneiden. Braten mit Rosenkohl, Kroketten und Apfelsoße servieren.

Nährwerte

Pro Person

  • 930 kcal
  • 97 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate