Wildschweinbraten auf Apfelrotkohl

4
(2) 4 Sterne von 5
Wildschweinbraten auf Apfelrotkohl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 2   Zwiebeln 
  • 12   Wacholderbeeren 
  • 1 EL  schwarze Pfefferkörner 
  • 1,25 kg  Wildschweinbraten (Frischling oder Überläufer; aus der Keule, ohne Knochen) 
  • 4   Lorbeerblätter 
  • 1 (0,7 l)  Flasche trockener Rotwein 
  • 125 ml  Rotweinessig 
  • 1 TL  getrockneter Thymian 
  •     Salz 
  • 40 Butterschmalz 
  • 1/2 klare Brühe (Instant) 
  • 1 (ca. 800 g)  kleiner Rotkohl 
  • 1/4 Apfelsaft 
  • 2   Gewürznelken 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1   säuerlicher Apfel 
  • 750 Kartoffeln 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 2-3 EL  dunkler Soßenbinder 
  • 1-2 EL  Zucker 
  •     Apfelscheiben und Preiselbeeren 
  •     Alufolie 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Suppengrün putzen, waschen und in Stücke schneiden. Eine Zwiebel schälen und vierteln. Wacholderbeeren und einen Teelöffel Pfefferkörner zerstoßen. Fleisch waschen, mit Wacholderbeeren und Pfefferkörnern einreiben.
2.
Mit Suppengrün, Zwiebel, zwei Lorbeerblättern, Rotwein und Essig, bis auf drei Esslöffel, in eine Schüssel geben. Zugedeckt an einem kühlen Ort 24 Stunden marinieren. Zwischendurch einmal wenden. Fleisch trocken tupfen.
3.
Marinade durch eine Sieb gießen. Lorbeerblätter fein schneiden. Restliche Pfefferkörner zerstoßen. Fleisch mit Lorbeer, Thymian, Salz und Pfeffer einreiben. 20 Gramm Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und das Fleisch unter Wenden anbraten.
4.
Gemüse zufügen, kurz mit anschmoren und mit Brühe und 1/4 Liter Marinade ablöschen. Ohne Deckel, im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 1 1/2 Stunden braten. Von Zeit zu Zeit mit Fond beschöpfen.
5.
Rotkohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Übrige Zwiebel schälen und würfeln. Restliches Butterschmalz in einem Topf erhitzen, Rotkohl und Zwiebel darin anschmoren. Apfelsaft und restlichen Rotweinessig angießen.
6.
Restliche Lorbeerblätter, Nelken, Salz und Pfeffer zufügen. Zugedeckt eine Stunde schmoren. Apfel waschen, schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Apfelviertel in dünne Scheiben schneiden und zum Rotkohl geben.
7.
Kartoffeln waschen, schälen und in kochendem Salzwasser 20 Minuten garen. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Braten in Folie wickeln und zehn Minuten ruhen lassen. Inzwischen Bratfond durch ein Sieb in einen Topf gießen.
8.
Aufkochen, Soßenbinder unter Rühren einstreuen und nochmals kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln abgießen, abdämpfen lassen und mit Petersilie kurz schwenken. Rotkohl nochmals mit Salz, Pfeffer und eventuell Zucker abschmecken.
9.
Mit dem Braten und den Petersilienkartoffeln auf einer Platte anrichten. Nach Belieben mit Apfelscheiben, Preiselbeeren und Lorbeer garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 92g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 47g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved