Wildschweinragout mit Spätzle und Preiselbeeren

2
(1) 2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Wildschwein-Gulasch  
  • 3   Zwiebeln  
  • 150 g   Schinkenspeck  
  • 4 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 TL   Edelsüß-Paprika  
  • 2 TL   getrockneter Thymian  
  • 5   Wacholderbeeren  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 400 ml   Wildfond  
  • 200 ml   Rotwein  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 250 g   Spätzle-Nudeln  
  • 4   Stiel Petersilie  
  • 350 g   Pfifferlinge  
  • 200 g   Schmand  
  • 4 EL   gelierte Preiselbeeren  
  •     Thymian zum Garnieren 
  •     Preiselbeeren und Schmand zum Garnieren 

Zubereitung

135 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Zwiebeln schälen und würfeln. Speck ebenfalls würfeln. 2 EL Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin unter mehrmaligem Wenden kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Speck und Zwiebeln zufügen und ca. 2 Minuten weiterbraten. Paprika, Thymian, Wacholder und Lorbeer zufügen, mit Fond und Wein ablöschen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Ca. 2 Stunden zugedeckt schmoren lassen
2.
Spätzle in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Pilze waschen, putzen und gut trocken tupfen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Pilze darin kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz vor Ende der Garzeit mit Schmand und Preiselbeeren unter das Gulasch rühren, abschmecken. Nudeln abgießen, abtropfen lassen. Mit Petersilie bestreuen. Gulasch mit Spätzle servieren, mit Thymian und eventuell Preiselbeeren und Schmand garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 970 kcal
  • 4070 kJ
  • 89 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 62 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved