Wintereintopf mit Mettenden

Aus kochen & genießen 2/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Wintereintopf mit Mettenden Rezept

Zutaten

Für PERSONEN
  •     • 2 Zwiebeln 
  •     • 1–2 EL Öl 
  •     • 2 Rinderbeinscheiben (ca. 1 kg) 
  •     • 1 Bund Petersilie 
  •     • 3 Lorbeerblätter 
  •     • 5–7 Wacholderbeeren 
  •     • 1 TL schwarze Pfefferkörner 
  •     • Salz 
  •     • 500 g Rosenkohl 
  •     • 1 Steckrübe (ca. 1,2 kg) 
  •     • 500 g Möhren 
  •     • 1 kg Kartoffeln 
  •     • 6 Mettenden (à ca. 100 g) 
  •     • Pfeffer 

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Öl erhitzen, Zwiebeln darin andünsten. 2 1⁄2 l Wasser angießen und aufkochen. Inzwischen Fleisch und Petersilie waschen. Petersilienblätter abzupfen, beiseite legen. Stiele, Fleisch, Gewürze und 2 1⁄2 TL Salz in den Topf geben.
2.
Offen ca. 2 Stunden köcheln.
3.
Rosenkohl putzen, kreuzweise einritzen, waschen. Steckrübe, Möhren und Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden. Nach ca. 1 1⁄2 Stunden Petersilienstiele entfernen. Gemüse, Kartoffeln und Wurst zugeben und zu Ende garen.
4.
Petersilienblätter hacken. Fleisch herausheben, vom Knochen lösen und würfeln. Wieder zugeben, evtl. nochmals erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eintopf mit Petersilie bestreuen. Dazu: Senf.
5.
Getränke-Tipp: Bier, z. B. ein helles, spritziges Lagerbier.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 47 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved