Wraps mit Putenbrust (Diät)

0
(0) 0 Sterne von 5
Wraps mit Putenbrust (Diät) Rezept

Zutaten

Für Person
  • 50 Weizenvollkornmehl 
  • 1   Eiweiß (Größe M) 
  •     Salz 
  • 1 TL (à 5 g)  Sesamkörner, geschält 
  • 1 (100 g)  Möhre 
  • 1 (30 g)  Lauchzwiebel 
  • 20 Rote Bete Sprossen 
  • 60 Crème légère 
  • 2 TL  Currypulver 
  •     einige Tropfen Speiseöl 
  • 40 Putenbrustaufschnitt, in hauchdünnen Scheiben (2% Fett) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Vollkornmehl, Eiweiß, Salz und etwa 80 ml Wasser zu einem glatten Teig verrühren. Teig ca. 10 Minuten stehen lassen. Sesamkörner in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten, herausnehmen. Möhre schälen und raspeln.
2.
Lauchzwiebel waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Rote Bete Sprossen abspülen und abtropfen lassen. Crème légère mit Curry und Salz abschmecken. Eine beschichtete Pfanne dünn mit Öl ausstreichen.
3.
Aus dem Teig nacheinander 2 Pfannkuchen (je etwa 16 cm Ø) backen. Möhrenraspel, Zwiebelringe und Sesam, bis auf etwas zum Bestreuen, mischen. 3/4 der Masse auf die Pfannkuchen verteilen, etwas Currycreme daraufklecksen.
4.
Putenbrust und 3/4 der Sprossen daraufgeben. Pfannkuchen fest aufrollen. Restliche Currycreme, übriges Gemüse und Sprossen mit den Wraps anrichten. Mit übrigem Sesam bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 24g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved