Würznüsse

Aus LECKER-Sonderheft 4/2012
Würznüsse Rezept

Zutaten

  • 900 gemischte Nüsse und Kerne (ohne Schale; z. B. Pecannüsse, Cashewkerne, Mandeln mit Haut, Kürbiskerne, Walnüsse, Paranüsse) 
  • 3   Zweige Rosmarin 
  •     Meersalz 
  • 2 EL  brauner Zucker 
  • 1 TL  Chiliflocken 
  • 1–2 TL  Chilipulver 
  • 1 EL  Tabasco 
  • 1   Eiweiß (Gr. M) 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Nüsse und Kerne auf einem Backblech verteilen. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten rösten.
2.
Für die Rosmarinnüsse Rosmarin waschen, trocken schütteln. Nadeln abzupfen und grob hacken. Mit 1 EL Salz und 1 EL Zucker mischen.
3.
Für die Barbecuenüsse 1 EL Salz mit 1 EL Zucker, Chiliflocken, Chilipulver und Tabasco mischen.
4.
Eiweiß mit den Schneebesen des Rührgeräts steif schlagen. Eischnee halbieren und jeweils eine der Mischungen unterrühren.
5.
Die eine Hälfte der Nüsse mit dem Rosmarin-Eischnee-Mix, die andere Hälfte mit dem Barbecue-Eischnee-Mix vermischen. Blech mit Backpapier auslegen. Nussmischungen nacheinander darauf verteilen und bei gleicher Temperatur jeweils ca. 15 Minuten rösten, auskühlen lassen.
6.
Möglichst luftdicht verpacken.

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Im Frühling
Im Sommer
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved