XXL-Sushireis-platte

Aus LECKER-Sonderheft 2/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
XXL-Sushireis-platte Rezept

Hier wird jeder im Handumdrehen zum Sushimeister. Kleine Einführung? Auf die vorgeschnittenen Reisstücke als Erstes eine dünne Schicht Wasabi verteilen. Dann nach Lust und Laune belegen – mit Fisch, Avocado, Kresse, Gurke …

Zutaten

Für Personen
  • 8 EL  Reisessig 
  • 2 EL  Zucker 
  • 1 TL  Salz 
  • 500 Sushireis 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Wasabipaste 
  •     Sojasoße 
  • 800 Fischfilet (mit Haut; z. B. Lachs oder Thunfisch in Sushiqualität) 
  • 4 EL  Sesamsamen 
  • 1 Bund  Radieschen 
  • 3   Snack-Gurken 
  • 200 Flusskrebsfleisch 
  • 1 TL  Sesamöl 
  • 2 EL  Sojasoße 
  • 2 EL  Limettensaft 
  • 1   Avocado 
  •     Gari 
  •     Koriander 

Zubereitung

30 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Essig, Zucker und Salz in einem kleinen Topf unter Rühren auf kleinster Stufe erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Abkühlen lassen.
2.
Reis so lange in kaltem Wasser waschen, bis das Wasser klar ist (s. rechts). Reis mit 1 l Liter Wasser zum Kochen bringen. Ca. 15 Minuten zugedeckt auf kleinster Stufe quellen lassen, bis die Flüssigkeit vollständig aufgesogen ist.
3.
Reis mit der Würzmischung in einer Schüssel mit einem Holzlöffel ­vorsichtig mischen. Mit einem feuchten Küchentuch zudecken und ­auskühlen lassen. Reis mit gut angefeuchteten Händen auf einer Platte zu einem Quadrat (à ca. 24 cm Kantenlänge) formen. Mit Folie abdecken und bis zum Servieren kalt stellen. Vor dem Servieren mit einem angefeuchteten Messer in 3–4 cm große Würfel schneiden.
4.
Sushi-toppings: ca. 800 g Fischfilets in Sushiqualität mit einem langen scharfen Messer in möglichst dünnen Scheiben von der Fischhaut schneiden. 4 EL Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett rösten. 1 Bund Radieschen und 3 Snack-Gurken putzen und waschen. In feine Scheibchen schneiden. 200 g Flusskrebs-fleisch waschen und trocken tupfen. Mit 1 TL Sesamöl, je 2 EL Sojasoße und Limettensaft vermengen. Avocado in dünne Scheiben schneiden. Die Toppings auf die Reiswürfel verteilen und mit Koriander und Gari dekorieren.
5.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 250 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved