Yufka-Feta-Ecken

Aus LECKER-Sonderheft 1/2014
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 300 g   Feta  
  • 300 g   getrocknete Softfeigen  
  • 10 Stiel(e)   Thymian  
  • 100 g   Walnusskerne  
  • 100 g   flüssiger Honig  
  • 100 g   Butter  
  • 1 (250 g)  Rolle Filo- oder Yufkateig (Kühlregal) 
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Füllung Käse zerbröseln. Feigen grob hacken. Thymian waschen, trocken schütteln und Blätter ­abstreifen. Walnusskerne hacken. Mit Käse, Feigen, Thymian und Honig vermischen.
2.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Butter schmelzen. Teig entrollen. Nacheinander jedes Teigblatt mit Butter bestreichen und in 3 Streifen (à ca. 10 cm) schneiden.
3.
Nacheinander jeweils etwa 5 cm vom Streifenanfang ca. 1 EL Füllung in die Mitte geben. Teigecke über die Füllung legen. Dann den Streifen weiter zu einer dreieckigen Tasche wickeln. Auf die Bleche legen.
4.
Im heißen Ofen 10–12 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen. Schmecken warm und kalt.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 130 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved