Ziegenkäse-Crostini mit gemischten Pilzen

Aus LECKER-Sonderheft 6/2014
Ziegenkäse-Crostini mit gemischten Pilzen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 gemischte Pilze (z. B. Champignons, Pfifferlinge, Shiitake) 
  • 1   Schalotte 
  • 3 Stiel(e)  Thymian 
  • 75 Ziegengouda 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 8 Scheiben  Steinofen-baguette 
  • 1   Knoblauchzehe 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Pilze putzen, eventuell mit Küchenpapier abreiben. Größere Pilze halbieren. Schalotte schälen und fein würfeln. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Käse grob raspeln. Öl in einer Pfanne erhitzen.
2.
Pilze und Schalotte darin unter Rühren kurz anbraten. Thymian zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Backofengrill vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Baguettescheiben darauflegen. Auf der obersten Schiene ca. 2 Minuten goldbraun rösten, dabei nach ca. 1 Minute wenden. Herausnehmen. Knoblauchzehe halbieren.
4.
Brotscheiben jeweils auf einer Seite mit den Schnittflächen der Knoblauchzehe einreiben. Rest Knoblauch anderweitig verwenden.
5.
Pilzmischung auf die Baguettescheiben verteilen. Käse darüberstreuen und unter dem Grill ca. 1 Minute überbacken.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 230 kcal

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved