Zitronen-Kuchen mit Windbeuteln

Zitronen-Kuchen mit Windbeuteln Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 2   Bio-Zitronen 
  • 200 zimmerwarme Butter 
  • 125 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     Salz 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 3 EL  Schmand 
  • 4 EL  Lemon-Curd 
  • 250 Mehl 
  • 1/2 Päckchen  Backpulver 
  • 1 Packung (250 g)  Puderzucker 
  • 2–3 EL  Milch 
  • 1 Packung (300 g)  tiefgefrorene Windbeutel mit Sahnefüllung 
  •     Fett 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Zitronen heiß abspülen, trocken reiben. Schale fein abreiben, Zitronen halbieren und Saft auspressen. Butter, Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten schaumig rühren.
2.
Zitronenschale und -saft dazugeben. Eier, Schmand und 3 EL Curd unterrühren. Mehl und Backpulver vorsichtig unterrühren.
3.
Eine Springform (26 cm Ø) fetten, Teig hineingeben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen.
4.
Inzwischen restliche Lemon-Curd erwärmen (nicht kochen). Puderzucker, Milch und Curd verrühren und beiseitestellen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, ca. 1 Stunde abkühlen lassen. Windbeutel ca. 45 Minuten vor dem Anrichten aus dem Gefrierfach nehmen und auftauen lassen.
5.
Windbeutel auf dem Kuchen verteilen und mit dem Guss beträufeln.

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 350 kcal
  • 1210 kJ
  • 1470g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved