Zitronen-Orangen-Rolle

0
(0) 0 Sterne von 5
Zitronen-Orangen-Rolle Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     Salz 
  • 100 + 4 EL Zucker 
  • 100 Mehl 
  • 25 Speisestärke 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 4 Blatt  Gelatine 
  •     fein abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 300 Vollmilch-Joghurt 
  • 3   Orangen 
  • 200 Schlagsahne 
  • 75 Puderzucker 
  •     Puderzucker 
  •     Zucker 
  •     Backpapier 
  • 1   Gefrierbeutel 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß, 4 EL Wasser und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei zum Schluss 100 g Zucker einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, über die Eiermasse sieben und unterheben. Backblech (ca. 30 x 38 cm) mit Backpapier auslegen. Masse daraufgeben und gleichmäßig verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten backen
2.
Blech aus dem Ofen nehmen, Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen, Backpapier vorsichtig abziehen. Von einer Längsseite mit dem Geschirrtuch aufrollen, ca. 1 Stunde auskühlen lassen
3.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, 4 EL Zucker, Zitronenschale und 1–2 EL Saft verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen, 3 EL Joghurt unterrühren, dann in den restlichen Joghurt rühren, ca. 10 Minuten kalt stellen, bis die Creme beginnt zu gelieren
4.
Unbehandelte Orange gründlich waschen, trocken reiben, Schale fein abreiben, beiseitelegen. Alle Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen, in grobe Stücke schneiden. Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Erst Sahne, dann Orangenfilets unter den Joghurt heben
5.
Biskuit entrollen, Creme darauf verteilen und gleichmäßig verstreichen, ca. 10 Minuten kalt stellen. Biskuit mithilfe des Tuches von der Längsseite her aufrollen, ca. 2 Stunden kalt stellen. Puderzucker mit 1–2 EL Zitronensaft zu einem dicken Guss verrühren. Guss in einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden. Dünne Linien auf die Rolle spritzen, mit Puderzucker bestäuben, ca. 30 Minuten kalt stellen
6.
Wartezeit ca. 1 3/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved