Zitronen-Pasta mit Schweinemedaillons

Aus kochen & genießen 8/2011
5
(1) 5 Sterne von 5
Zitronen-Pasta mit Schweinemedaillons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 3 EL  Butter 
  • 1/8 Weißwein 
  • 250–300 Schlagsahne 
  • 100 Mascarpone 
  •     Salz und Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 2 EL  heller Soßenbinder 
  • 1 Bund  Rucola (Rauke; ca. 50 g) 
  • 4–5 Stiel(e)  Basilikum 
  • 300 Nudeln (z.B. Tagliatelle) 
  • 2   Schweinefilets (à ca. 300 g) 
  • 2–3 EL  Olivenöl 
  • 1   Bio-Zitrone zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zitrone heiß waschen, abtrocknen. Schale fein abreiben. Zitrone auspressen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. In 1 EL heißer Butter andünsten. Mit Wein oder ca. 1/8 l Wasser und Sahne ablöschen.
2.
Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mascarpone in der Soße schmelzen. Zitronenschale einrühren. Mit 2–3 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Mit Soßenbinder binden, aufkochen.
3.
Rucola putzen, waschen, evtl. kleiner zupfen. Basilikum waschen, Blättchen abzupfen. Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen.
4.
Fleisch trocken tupfen und in dünne Medaillons schneiden. Im heißen Öl portionsweise pro Seite ca. 1 Minute kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. 2 EL Butter im Bratfett erhitzen.
5.
1–2 EL Zitronensaft zufügen. Fleisch darin schwenken. Nudeln abgießen. Mit Rucola, Basilikum und Soße mischen. Medaillons anrichten und mit Zitrone garnieren. Getränke-Tipp: kühler Weißwein, z.B. Pinot Grigio.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 880 kcal
  • 44 g Eiweiß
  • 46 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved