Zitronen-Wölkchen

Aus Kochen und Geniessen
4.333335
(6) 4.3 Sterne von 5
Zitronen-Wölkchen Rezept

Haben die drei Weisen aus dem Morgenland hier ihre Hände im Spiel? Kostbarer Safran und erfrischende Zitrone, zart vereint, legen die Vermutung nahe

Zutaten

Für Stück
  • 300 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  •     Salz 
  • 1 Döschen (0,1 g)  gemahlener Safran 
  • 125 weiche Butter 
  • 150 Zucker 
  • 1   Bio-Zitrone (abgeriebene Schale) 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 125 Puderzucker 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
leicht
1.
Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz und Safran mischen. Butter, Zucker und Zitronenschale mit den Schnee­­besen des Rührgerätes ­cremig aufschlagen. Eier einzeln unterrühren. Zitronensaft und Mehlmischung zufügen und kurz unterrühren. Teig zugedeckt mindestens 30 Minuten kalt stellen.
2.
Puderzucker in eine kleine ­Schüs­sel sieben. Aus dem Teig mit den Händen ca. 50 Bällchen formen, in Puderzucker wälzen und ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Teigkugeln erneut in Puderzucker wälzen und auf mit Back­papier ausgelegte Backbleche legen. Blechweise im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved