Zucchini-Auberginen-Moussaka

0
(0) 0 Sterne von 5
Zucchini-Auberginen-Moussaka Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Auberginen 
  • 4   Zucchini 
  •     Salz 
  • 150 ml  Olivenöl 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2 Stiel(e)  Salbei 
  • 400 Rinderhackfleisch 
  •     Pfeffer 
  • 1 Dose(n) (140 g)  Tomatenmark 
  • 40 Butter oder Margarine 
  • 40 Mehl 
  • 1/2 Milch 
  • 5 EL  geriebenen Parmesankäse 
  •     Muskatnuss 
  •     Fett und Paniermehl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Auberginen und Zucchini waschen, putzen und der Länge nach in 1/2 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Auberginen salzen und etwa 15 Minuten ziehen lassen. Danach trocken tupfen. Auberginen und Zucchini portionsweise in acht Esslöffel heißem Ölgoldbraun braten.
2.
Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Salbei, bis auf einige Blätter zum Garnieren, fein hacken. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin kurz andünsten.
3.
Hackfleisch zufügen und braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark und Salbei unterrühren. Beiseite stellen. Für die Bechamelsoße Fett in einem Topf erhitzen und das Mehl einrühren, goldgelb anschwitzen.Mit Milch ablöschen, unter Rühren aufkochen lassen.
4.
Vier Esslöffel Parmesan unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Eine ofenfeste Form fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Gemüse, Hackfleisch und Bechamelsoße schichteweise einfüllen.
5.
Mit Zucchini und Bechamelsoße abschließen. Mit restlichem Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200°/GasHerd: Stufe 3) 40 Minuten goldbraun backen. Mit Salbei garnieren und sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved