Zucchini-Kartoffel-Gratin

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 1 (250 g)  Zucchini  
  • 50 g   in Öl eingelegte  
  •     getrocknete Tomaten  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  •     Fett für die Form 
  • 250 g   Schlagsahne  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 50 g   Cheddar- oder  
  •     mittelalter Gouda-Käse  
  • 1 EL   Öl, 50 g rote Linsen  
  • 2 EL   Essig, 1 Prise Zucker  
  • 200 g   gem. Blattsalat  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen und waschen. Zucchini putzen und waschen. Beides in Scheiben hobeln. Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, hacken
2.
Kartoffeln und Zucchini in eine gefettete Gratinform schichten. Tomaten und Hälfte Zwiebeln unter die Sahne rühren, würzen. Über die Kartoffeln und Zucchini verteilen
3.
Käse darüberreiben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen
4.
Öl erhitzen. Linsen und Rest Zwiebeln darin andünsten. Mit 100 ml Wasser ablöschen. Ca. 5 Minuten garen. Essig und Zucker zugeben, würzen. Salat putzen, waschen, kleinzupfen. Mit der Linsen-Vinaigrette mischen. Alles anrichten
5.
Getränk: Weinschorle
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved