Zucchini-Tarte für grüne Gaumen

Aus LECKER 6/2020
4.2
(20) 4.2 Sterne von 5
Zucchini-Tarte für grüne Gaumen Rezept

Ob warm oder kalt: knuspriger Filoteig, belegt mit Zucchini, Feta und Oliven, ist vielleicht die schönste Art, die eigene Gemüseernte zu feiern. Dazu ein kühles Glas Vino und ab nach draußen.

Zutaten

Für Stücke
  • 5 Blätter  Filoteig (125 g; Kühlregal) 
  • 2   Zucchini (ca. 400 g) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 3 EL  Butter 
  • 100 Feta 
  • 5 Stiele  Minze 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 200 Schlagsahne 
  • 3 EL  schwarze Oliven (entsteint) 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Teigblätter bei Raumtemperatur 15–20 Minuten ruhen lassen. Die Zucchini putzen, waschen und grob reiben. Mit 1⁄2 TL Salz ­mischen und ca. 10 Minuten ­ziehen lassen. Butter in einem Topf schmelzen.
2.
Den Feta zerbröseln. Die Minze waschen, trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und fein ­hacken. Die Eier mit der Sahne ver­quirlen. Zucchini gut ausdrücken, mit Feta und Minze in die Eier-Mischung rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Eine Tarteform mit Hebeboden (ca. 11 x 35 cm) mit etwas flüssiger Butter fetten. Teig­blätter entrollen und halbieren. Die Form, auch am Rand, über­lappend mit den Teigstreifen auslegen, dabei jedes Teigblatt dünn mit flüssiger Butter bestreichen. Eier-Zucchini-Masse hineingeben. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. Ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit Oliven auf der Tarte verteilen. Evtl. mit Minzblättchen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved