Zucchini-Tomaten-Gratin

4
(3) 4 Sterne von 5
Zucchini-Tomaten-Gratin Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Zucchini (600-800 g)  
  • 600 g   Kartoffeln  
  • 200-250 g   Kirschtomaten oder kleine Tomaten  
  • 75 g   Gouda-Käse  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 250 g   Schmand oder saure Sahne  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuß  
  •     Fett für die Form 
  • evtl. 2-3 Stiel(e)   Petersilie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Tomaten putzen, waschen und halbieren
2.
Käse reiben. Eier, Sahne, Schmand und 1/3 Käse verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen
3.
Zucchini, Kartoffeln und 2/3 der Tomaten in eine gefettete Auflaufform geben. Eier-Sahne darübergießen. Mit Rest Käse bestreuen
4.
Gratin im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) 45-50 Minuten backen. Petersilie waschen, Blättchen abzupfen. Gratin mit den übrigen Tomaten und Petersilie garnieren
5.
EINFRIER-TIP
6.
Dieses Gratin können Sie nach dem Backen und Auskühlen prima einfrieren (Haltbarkeit 2-3 Monate). Später angetaut im heißen Backofen bei 200 °C nur noch ca. 20 Minuten erhitzen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved