Zucchiniröllchen auf Paprikasugo

0
(0) 0 Sterne von 5
Zucchiniröllchen auf Paprikasugo Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 fettarmer Mozzarella-Käse 
  • 5 Stiel(e)  Thymian 
  • 2   lange, dünne Zucchini 
  • 400 Beefsteak-Hackfleisch 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 3 EL  Paniermehl 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 4   gelbe Paprikaschoten 
  • 1   Zwiebel 
  • 300 ml  Gemüsebrühe 
  • 8   Holzspieße 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mozzarella jeweils halbieren und in 24 längliche Stücke schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Zucchini waschen, putzen und mit einem Sparschäler 24 lange Streifen abziehen. Den Rest in kleine Würfel schneiden. Hackfleisch mit Ei, Paniermehl, gehacktem Thymian und Tomatenmark verkneten, mit Salz und Pfeffer würzen
2.
24 kleine Röllchen formen und jeweils ein Röllchen auf jeden Zucchinistreifen legen. Mozzarellastreifen auf die Röllchen legen und Zucchinistreifen mit den Füllungen aufrollen. Jeweils 3 Röllchen auf 1 Holzspießchen stecken
3.
1 EL Öl in einer Grillpfanne erhitzen und die Spieße nacheinander darin von beiden Seiten 3–4 Minuten anbraten. Spieße aus der Pfanne nehmen und auf ein geöltes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 12 Minuten garen
4.
Paprika halbieren, putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel kurz darin anbraten, dann Paprikawürfel zugeben, kurz andünsten und dann die Zucchiniwürfel hinzufügen. Brühe zugießen und ca. 8 Minuten köcheln. Soße leicht pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zucchinispieße auf einer Platte anrichten, mit Thymian garnieren und Paprikasugo dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved