Zweierlei Filetbraten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Rinderfilet  
  • 300 g   Schweinefilet  
  • 20 g   Butterschmalz  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   Zwiebel  
  • 500 g   Champignons  
  • 250 g   Pfifferlinge  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 1 EL   Mehl  
  • 400 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Zucker  
  • 200 g   Crème fraîche  
  • 600 g   Broccoli  
  • 1/4 Bund   Petersilie  

Zubereitung

255 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Filets darin von allen Seiten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend auf eine Fettpfanne setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 80 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: nicht geeignet) ca. 4 Stunden backen.
2.
Inzwischen Zwiebel schälen und fein würfeln. Champignons putzen, säubern und in dicke Scheiben schneiden. Pfifferlinge putzen und waschen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Pilze darin unter Wenden kräftig anbraten.
3.
Zwiebel zufügen, kurz mit anbraten. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen und mit Brühe ablöschen. Unter Rühren aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Crème fraîche einrühren, nochmals aufkochen, 3-4 Minuten köcheln lassen und warm halten.
4.
Broccoli putzen, waschen, Röschen von den Stielen schneiden. In kochendes Salzwasser geben, aufkochen und ca. 8 Minuten garen. Petersilie waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Fleisch aus dem Ofen nehmen und aufschneiden.
5.
Fleisch, Broccoli und Pilzrahm mit Petersilie bestreut auf einer Platte anrichten. Dazu schmecken Bandnudeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 58 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved