Zweierlei frittierte Wan Tan mit süßsaurer Soße

Aus LECKER 5/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Zweierlei frittierte Wan Tan mit süßsaurer Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 32 Blätter  (ca. 215 g) tiefgefrorener Wan Tan-Teig 
  • 50 tiefgefrorene Garnelen, ohne Kopf, Schale und Darm 
  • 100 tiefgefrorene grüne Bohnen 
  • 50 Sojabohnensprossen + etwa zum Bestreuen 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 25 frischer Ingwer 
  • 1 (ca. 100 g)  Möhre 
  • 2 EL  Öl 
  • 1–2 EL  Sojasoße 
  •     Salz 
  • 100 Schweinemett 
  •     Pfeffer 
  • 1 Frittieröl 
  •     Koriander 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Wan Tan-Teig (ca. 10 x 10 cm) gut verpackt auftauen, bzw. antauen lassen. Garnelen auftauen lassen
2.
Bohnen in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen, 2–3 Minuten ziehen lassen, abgießen und in kaltem Wasser abschrecken. 50 g Sojasprossen waschen, verlesen und abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Ingwer schälen und fein würfeln. Möhre schälen, waschen und fein würfeln. Bohnen in sehr kleine Stücke schneiden. Garnelen fein hacken
3.
Für die Gemüsefüllung 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Möhrenwürfel, Sojasprossen und je die Hälfte Lauchzwiebeln, Ingwer und grüne Bohnen darin 4–5 Minuten andünsten. Sojasoße zugeben und weiterdünsten, bis fast die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Masse evtl. mit Salz würzen, in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen
4.
Für die Fleischfüllung 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Mett, Garnelen und übrige Bohnen darin unter Wenden 3–4 Minuten braten. Übrige Lauchzwiebeln und Ingwer zugeben, 1–2 Minuten mitbraten. Masse mit Salz und Pfeffer würzen, in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen
5.
Teigblätter portionsweise leicht mit Wasser bestreichen. Jeweils ca. 1 TL der Füllungen in die Mitte der Blätter verteilen. Eine Ecke überschlagen, sodass Dreiecke entstehen, gut zusammendrücken. Dreiecke mit Gemüsefüllung an den kurzen Seiten zusammenraffen und gut festdrücken. Fertige Wan Tans mit einem feuchten Tuch zudecken
6.
Zum Frittieren Öl erhitzen. Wan Tan portionsweise 2–3 Minuten braun frittieren, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Wan Tans anrichten, mit Sojasprossen bestreuen und mit Koriander garnieren. Dazu schmeckt süßsaure Asiasoße
7.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved