Zweierlei Schokomousse mit beschwipstem Sahnehäubchen

Aus LECKER 12/2017
3.75
(4) 3.8 Sterne von 5
Zweierlei Schokomousse mit beschwipstem Sahnehäubchen Rezept

Zutaten

Für Portionen
  • 200 Schlagsahne 
  • 100 Schlagsahne 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 2 EL  Zucker 
  • 1 Prise(n)  Salz 
  • 2 TL  Espressopulver (instant) 
  • 2 EL  Orangenlikör (z. B. Cointreau) 
  • 125 Zartbitterschokolade 

Zubereitung

35 Minuten ( + 240 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
200 g Sahne steif schlagen und kalt stellen. Schokolade grob hacken und in einem heißen Wasserbad schmelzen.
2.
Eier, Zucker und Salz in einer Metallschüssel über dem Wasserbad mit den Schneebesen des Rührgerätes ca. 5 Minuten schaumig aufschlagen, bis sich die Masse erwärmt. Schüssel vom Wasserbad nehmen und flüssige Schokolade langsam in die Eimasse rühren.
3.
Schokomasse halbieren, unter eine Hälfte das Espressopulver rühren. Hälfte der Sahne unterheben und die Espressomousse in vier Gläser (à ca. 160 ml Inhalt) füllen. Übrige Sahne unter die restliche Schokomasse heben, in die Gläser verteilen und ca. 4 Stunden kalt stellen.
4.
100 g Sahne steif schlagen und 1–2 EL Sahne mit dem Likör verrühren, anschließend mit einem Teigschaber unter die geschlagene Sahne heben. Likörsahne auf der Mousse verteilen und bis zum Servieren kalt stellen. Vorm Servieren nach Wunsch mit Ornamenten aus Schoko­lade verzieren.
5.
Für das Dekor ca. 50 g gehackte Kuvertüre schmelzen, etwas abkühlen lassen. Noch flüssige Kuvertüre in einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und beispielsweise Tannenbäume und Schnee­flocken auf Backpapier spritzen. Mit goldenen Zuckerperlen bestreuen und an einem kühlen Ort fest werden lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 450 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved