Zwetschgen-Marillen-Wurst

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   Dörrzwetschgen (halbgetrocknete Pflaumen)  
  • 75 g   getrocknete Marillen (Aprikosen) 
  • 50 g   getrocknete Feigen  
  • 50 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 65 g   Zucker  
  • 50 g   gehackte Mandeln  
  • 50 g   Rosinen  
  • 4 EL   Calvados  
  • je 25 g   Zitronat und Orangeat  
  • je 1 TL   geriebene Orangen- und Zitronenschale  
  • 1 Prise   Salz  
  •     Puderzucker für die Arbeitsfläche 
  •     kandierte Früchte zum Verzieren 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zwetschgen, Marillen und Feigen in kleine Würfel schneiden. Schokolade hacken. Zucker und 3 Esslöffel Wasser kurz aufkochen. Vorbereitete Zutaten, Mandeln, Rosinen, Calvados, Zitronat, Orangeat, Orangen- und Zitronenschale und 1 Prise Salz zufügen. Ca. 5 Minuten köcheln, dann abkühlen lassen. Auf mit Puderzucker bestäubter Arbeitsfläche eine Rolle (ca. 30 cm lang) formen. In Folie wickeln und einige Tage ruhen lassen. Nochmals auf mit Puderzucker bestäubter Arbeitsfläche wenden und in Stücke schneiden. Mit kandierten Fruchtecken verziert servieren
2.
Wartezeit einige Tage. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 80 kcal
  • 330 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved