Zwiebel-Schmand-Kuchen „Ackerglück“

Aus LECKER 10/2018
3.333335
(6) 3.3 Sterne von 5
Zwiebel-Schmand-Kuchen „Ackerglück“ Rezept

Die Zubereitung frischer Zwiebeln treibt dir ganz sicher Freudentränen in die Augen. Oder ist es etwa die Aussicht auf diese Pizzavariante mit dem köstlichen Topping?

Zutaten

Für Personen
  • 3   weiße und rote Zwiebeln 
  • 6 Stiele  Thymian 
  • 1 EL + etwas  Butter 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1 Pck. (à 400 g)  frischer Blechpizzateig (Kühlregal; z. B. Tante Fanny) 
  •     Mehl 
  • 100 Cheddar (Stück) 
  • 200 Schmand 
  • 1 TL  Kümmel 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin ca. 6 Minuten andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Pizzateig aus der Verpackung nehmen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche entrollen, Backpapier entfernen und Teig wieder aufrollen. Cheddar grob reiben, mit Schmand und Kümmel verrühren.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Eine Springform (ca. 20 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teigrolle in ca. 20 Scheiben schneiden. Abwechselnd dachziegelartig mit Zwiebeln und Schmandmasse in die Form schichten. Im heißen Ofen ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen und aus der Form lösen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 540 kcal
  • 17g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved