5 Kuchen ohne Mehl, die du unbedingt ausprobieren musst!

Birte Wloka
Saftige Avocado-Brownies
 

1. Saftige Avocado-Brownies

Ich liebe Schokolade über alles, besonders im Kuchen. Für diese super leckeren Brownies verwende ich Zartbitter-Schokolade und Kakao. Die Butter ersetze ich durch 2 reife Avocados. Weil ich auf Mehl verzichten möchte, kommen stattdessen gemahlene Mandeln hinein, die dem Kuchen zusätzlich ein schönes Aroma verleihen. Die Zubereitung des Teigs ist denkbar einfach. Avocados, Eier und Zucker pürieren, geschmolzende Schokolade, Kakao und Backpulver unterrühren, fertig. Nach ca. 25 Minuten Backzeit steht dem Schokogenuss nichts mehr im Weg.

Zum Rezept für Saftige Avocado-Brownies >>

Himbeer-Kokos-Kuchen
 
 

2. Himbeer-Kokos-Kuchen

An diesem Kuchen ohne Mehl hat mich besonders der Teig begeistert. Er wird aus gemahlenen Kokosraspeln, Datteln und Butter geknetet und anschließend als Boden in eine Springform gedrückt. Darauf kommt eine Füllung aus saurer Sahne, Eiern, Maisstärke und Zucker. Beides wird kurz vorgebacken bis für die letzten 35 Minuten Beeren und Streusel aus dem Kokos-Dattel-Teig darauf gegeben und mitgebacken werden.

Zum Rezept für Himbeer-Kokos-Kuchen >>

Ricotta-Mandel-Kuchen
 
 

3. Ricotta-Mandel-Kuchen

Für diesen saftigen Leckerbissen bereite ich einen simplen Rührteig zu. Statt Mehl kommen allerdings gemahlene Mandeln hinein. Eine ordentliche Portion Ricotta sowie Eischnee, der zusammen mit Apfelstückchen unter den Teig gehoben wird, sorgen dafür, dass der Rührkuchen schön locker wird. Meinen Gästen serviere ich den Kuchen mit einem Klecks Schlagsahne und einer Tasse Filterkaffee. Dann sind alle glücklich!

Zum Rezept für Ricotta-Mandel-Kuchen >>

Schwedische Mandeltorte
 
 

4. Schwedische Mandeltorte

Wie so viele habe ich die Torte zum ersten Mal in einem bekannten schwedischen Möbelhaus probiert. Seitdem bin ich ihr verfallen und backe sie am liebsten selber. Dafür schichte ich zwischen drei Böden köstlichstem Mandelbiskuit eine Tortencreme aus Eigelb, Sahne und Zucker. Das Topping aus frischen Beeren bringt eine wunderbar frische Komponente ins Spiel.  Schön crunchy wird's durch goldgelb geröstete Mandelblättchen.

Zum Rezept für Schwedische Mandeltorte >>

Orangen-Schoko-Kranz
 
 

5. Orangen-Schoko-Kranz

Auch für den Teig dieses Kranzkuchens verwende ich kein Mehl. Neben Mandeln kommt stattdessen der italienische Maisgrieß Polenta zu Butter, Zucker, Eiern und gehackter Schokolade in die Rührschüssel. Damit der Kuchen so richtig schön saftig wird, koche ich einen Sirup aus Zucker und Orangensaft. Damit beträufele ich den noch warmen Orangen-Kranz kurz nachdem er aus dem Ofen kommt und bin jedes Mal wieder begeistert, wie lecker das schmeckt. Besonders in Kombination mit der Zartbitter-Schokolade, die im Teig verarbeitet wird.

Zum Rezept für Orangen-Schoko-Kranz >>

Auch eine süße Idee, für die du kein Mehl brauchst: Käsekuchen >

 

Top 5 Rezepte-Newsletter

Die besten Büro-Snacks, Ideen fürs Abendessen, Kuchen ohne Mehl und mehr: Mit dem Top 5 Rezepte-Newsletter erhältst du jeden Montag unsere 5 Lieblingsrezepte per E-Mail - zum Ausprobieren und Genießen.

>> Jetzt für den Top 5 Rezepte-Newsletter anmelden

 

Video-Tipp

 
 
Kategorie & Tags
Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved