After-Work-Gurken-Ragout mit Lachs

Aus LECKER 7/2016
After-Work-Gurken-Ragout mit Lachs Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Das After-Work-Essen für Gourmets: frischer Lachs in Kombination mit Gurken, dazu geröstetes Baguette und der kulinarische Feierabend ist perfekt.

Lowcarb
  • Zubereitungszeit:
    20 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

500 g Lachsfilet

3 EL Öl

1,2 kg Schmor- oder Salatgurken

1 Zwiebel

Salz

Pfeffer

1 TL Gemüsebrühe (instant)

150 g Meerrettichfrischkäse (z.B. von Miree)

2 EL heller Soßenbinder

4 Stiel/e Dill

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Fisch abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs darin ca. 5 Minuten braten.

2

Gurken schälen, längs halbieren, die Kerne herauskratzen. Gurken in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Lachs mit Salz würzen, herausnehmen. 1 EL Öl im Bratfett erhitzen. Gurken und Zwiebel darin anbraten. 1⁄4 l Wasser, Brühe und Frischkäse einrühren und aufkochen. 5–7 Minuten köcheln. Mit Soßenbinder leicht andicken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Dill waschen, trocken schütteln, hacken. Mit Lachs unter die Gurken heben. Dazu schmeckt geröstetes Baguette.

Nährwerte

Pro Portion

  • 450 kcal
  • 28 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.