Aloe-Vera-Zucchini-Marmorkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Aloe-Vera-Zucchini-Marmorkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 2   Zucchini (à ca. 200 g) 
  • 310 warme Butter 
  • 225 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 500 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 75 ml  Aloe Vera Drink (fettarmer Joghurt Drink mit 10 % Aloe Vera) 
  • 40 Puderzucker 
  • 150 saure Sahne 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Zucchini waschen, putzen. Von 1 Zucchini die Schale mit einem Zestenreißer in feinen Streifen abziehen. Kurz in kochendem Wasser blanchieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Beide Zucchini raspeln. 250 g Butter, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit Aloe Vera unterrühren. Zucchiniraspel unterheben. Napfkuchenform (Nordic Ware: Lilienblüte; 2 Liter Inhalt) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 50 Minuten backen. Herausnehmen und ca. 15 Minuten in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Dann aus der Form stürzen und auskühlen lassen. 60 g Butter ca. 5 Minuten cremig rühren. Puderzucker einrieseln lassen und ca. 1 Minute unterschlagen. Saure Sahne und Zitronensaft unterrühren. Guss gleichmäßig über den Napfkuchen verteilen. Trocknen lassen. Kuchen mit den Zucchinistreifen verzieren
2.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved