Apfel-Beeren-Kuchen mit Haselnussteig

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 600 g   tiefgefrorene Beeren-Mischung  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 3 EL   + 175 g Zucker  
  • 1 kg   Äpfel (Boskop) 
  • 250 g   Butter  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Mehl  
  • 200 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 3 EL   Milch  
  • 2 EL   Apfelgelee  
  •     Fett für die Fettpfanne 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
300 g tiefgefrorene Beeren, Zitronensaft und 3 EL Zucker in einen Topf geben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Viertel in Spalten schneiden
2.
Butter, 175 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig verrühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Haselnüsse und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren
3.
Teig auf eine gefettete Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) geben, glatt streichen. Äpfel und 300 g tiefgefrorene Beeren darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Gelee erwärmen und Obst damit leicht bestreichen. Beerensoße dazu reichen. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
4.
Wartezeit 3–4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved