Apfel-Cidre-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Apfel-Cidre-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 Mehl 
  • 300 Zucker 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 1 Prise  Salz 
  • 3 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 100 Butter oder Margarine 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1,5 kg  Äpfel 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 1 (750 ml)  Flasche Cidre (Apfelwein) 
  • 2 Päckchen  Puddingpulver "Vanille-Geschmack" für 250 ml Flüssigkeit 
  • 500 Schlagsahne 
  • 150 ml  Eierlikör 
  • 1 Päckchen  Dessert-Soße "Vanille-Geschmack" für 250 ml Flüssigkeit (ohne Kochen) 
  •     gemahlene Pistazien und frische Minze 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Mehl, 100 g Zucker, Backpulver, Salz, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Fett in Stückchen und Ei in eine Schüssel geben. Zuerst mit dem Knethaken des Handrührgerätes und dann mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. In der Zwischenzeit Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Apfelviertel grob raspeln und mit Zitronensaft beträufeln. Mürbeteig auf wenig Mehl rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen. In eine gefettete Springform (26 cm Ø) legen. Cidre und restlichen Zucker aufkochen. Puddingpulver mit 6 Esslöffel Wasser anrühren. In die Flüssigkeit einrühren und nochmals 1 Minute kochen lassen. Apfelraspel ausdrücken und auf den Mürbeteigboden legen. Cidremasse heiß daraufgeben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Herausnehmen und auf ein Kuchengitter stellen. Kuchen über Nacht auskühlen lassen. Am nächsten Tag aus der Form nehmen. Sahne in zwei Portionen steif schlagen, restlichen Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Schlagsahne auf dem Kuchen verstreichen. Eierlikör in eine Schüssel geben. Soßenpulver unter Rühren mit einem Schneebesen hinzufügen und ca. 1 Minute kräftig durchschlagen. Über die Schlagsahne gießen. Nach Belieben mit Minze und gemahlenen Pistazien verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 52g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved