close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Apfel-Sauerkraut zu Bratwurst und Püree

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Zwiebeln, 2 EL Öl  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Sauerkraut  
  • 3-5   Wacholderbeeren  
  • 1-2   Lorbeerblätter  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 200 ml   Apfelsaft  
  • 1 Glas (360 ml)  stückiges Apfelkompott  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 3   feine ungebrühte Bratwürste (à ca. 110 g) 
  • 1/8 l   Milch  
  • 1   Beutel Kartoffel-Püree  
  • 1 EL   Butter  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen. Eine Zwiebel fein würfeln, Rest in Ringe schneiden. Zwiebelwürfel in 1 EL heißem Öl andünsten. Sauerkraut zugeben, auseinanderzupfen und anbraten. Gewürze zufügen
2.
Paprika putzen, waschen, kleinschneiden und mit anschmoren. Mit Apfelsaft ablöschen und das Kompott einrühren. Alles zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren, abschmecken
3.
Inzwischen 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Bratwürste darin rundherum 6-8 Minuten braun braten. Zwiebelringe mit in die Pfanne geben und unter Wenden goldbraun braten
4.
3/8 l Wasser und ca. 1/2 TL Salz aufkochen. Milch zugießen. Püree einrühren. Butter darin schmelzen. Nochmals durchrühren, abschmecken und alles anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved