Asia-Nudeln mit Hähnchen und Ei

4
(4) 4 Sterne von 5
Asia-Nudeln mit Hähnchen und Ei Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 asiatische Weizennudeln (ersatzw. dünne Bandnudeln) 
  •     Salz, schwarzer Pfeffer 
  • 2   mittelgroße Möhren 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 2 (ca. 300 g)  Hähnchenfilets 
  • 1-2 EL  Öl 
  • 150 TK-Erbsen 
  • 4   Eier 
  • 4-6 EL  Soja-Sauce 
  •     Cayennepfeffer 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Abtropfen lassen
2.
Möhren schälen, waschen, in feine Streifen hobeln bzw. schneiden. Paprika und Lauchzwiebeln putzen und waschen. Paprika in Stifte, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Hähnchenfilets waschen, trockentupfen, in Streifen schneiden
3.
Öl im Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen. Filets darin rundherum 2-3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gesamtes Gemüse und Nudeln zugeben und weitere ca. 5 Minuten braten
4.
Eier verquirlen, würzen und über die Nudeln gießen. Unter gelegentlichem Zusammenschieben und Wenden stocken lassen. Mit Soja-Sauce, Cayennepfeffer und evtl. Salz abschmecken. Alles anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved