Aubergisten-Schnitzel Parmigiana

Aus LECKER 7/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Aubergisten-Schnitzel Parmigiana Rezept

Für die Auberginen- und Schnitzelscheiben ist die Frei-von-Panade-Kultur noch neu. Sie zeigen sich nur zum Teil oben ohne und bedecken sich lieber züchtig mit einer Schicht aus Mozzarella und Parmesan

Zutaten

Für Personen
  • 1   Aubergine 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 3 Stiele  Basilikum 
  • 4-6 EL  Öl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1 Dose (425 ml)  stückige Tomaten 
  • 8   Schweineschnitzel (à ca. 80 g) 
  • 125 Mozzarella 
  • 50 Parmesan (Stück) 
  • 2   Gefrierbeutel 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Aubergine putzen, waschen und quer in 16 Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 230 °C/Umluft: 210 °C/Gas: s. Hersteller). Öl nach und nach in einer großen Pfanne erhitzen. Auberginen­scheiben darin portionsweise von jeder Seite ca. 1 Minute ­braten. Mit Salz würzen und he­rausnehmen.
3.
Knoblauch- und Zwiebelwürfel in der heißen Pfanne andünsten. Mit ­Tomaten ablöschen, auf­kochen und ca. 3 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Basi­likum würzen.
4.
Schnitzel trocken tupfen und nacheinander zwischen zwei aufgeschnittenen Gefrierbeuteln flach kopfen. Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Mit je 2 Auberginenscheiben füllen, zusammenklappen und dach­ziegelartig in eine Auflaufform legen. Mit der Tomatensoße übergießen. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Parmesan fein reiben. Käse auf dem Auflauf verteilen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. Dazu schmeckt Ciabatta.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 45g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved