Bärlauch-Aufstrich

4.708335
(24) 4.7 Sterne von 5

Mit einem Bärlauch-Aufstrich schmierst du dir den Frühling regelrecht aufs Brot! Mit unserem Rezept ist der einfach gemacht, würzig und wunderbar cremig.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Hier gibt's weitere aromatische Bärlauch-Rezepte >>

Bärlauch-Aufstrich - Rezept:

Zutaten

Für  Gläser
  • 1 kleines Bund   Bärlauch (ca. 50 g) 
  • 100 g   geschälte Sonnenblumenkerne  
  • 70 ml   Pflanzenmilch (z. B. Soja- oder Hafermilch) 
  • 50 ml   Sonnenblumenöl (alternativ Rapsöl) 
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 1 gestr. TL   Salz  

Zubereitung

15 Minuten
ganz einfach
1.
Bärlauch waschen. trocken schütteln, Stielenden großzügig abschneiden, Rest fein hacken. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten, abkühlen lassen und mit dem Universalzerkleinerer so fein wie möglich mahlen.
2.
Pflanzenmilch, Öl, Zitronensaft und Salz zu den Sonnenblumenkernen geben und gut mixen, bis eine cremige Masse entsteht. Gehackten Bärlauch hinzugeben und kurz untermixen.
3.
Den Bärlauch-Aufstrich mit Salz und Zitronensaft abschmecken und zum Beispiel auf Brot genießen. Kühl und dunkel aufbewahrt hält sich der Aufstrich ca. 5 Tage.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: istock/Eleonora Grigorjeva

Video-Tipp

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved