Bärlauch-Hähnchen auf Zuckerschotenmöhrengemüse

Bärlauch-Hähnchen auf Zuckerschotenmöhrengemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2 Bund  (40 g) Bärlauch 
  • 4 (à 200 g)  Hähnchenbrüste mit Haut 
  • 400 Möhren 
  • 250 Zuckerschoten 
  •     Salz 
  • 150 Basmati-&Wildreis Mischung 
  • 2 EL  Öl 
  • 200 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1-2 EL  Aprikosen-Konfitüre 
  •     Pfeffer 
  •     Bärlauch 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Bärlauch waschen und trocken tupfen. Hähnchenbrüste halbieren. Die Haut etwas vom Fleisch lösen. Je 2 Blätter Bärlauch unter die Haut schieben. Möhren schälen, waschen und in Streifen schneiden. Zuckerschoten waschen, putzen und in Rauten schneiden. Reis in 400 ml kochendes Salzwasser geben und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenbrüste ca. 15 Minuten rundherum gar braten. Herausnehmen und warm stellen. Bratensatz mit Gemüsebrühe ablöschen. Aufkochen und ca. 5 Minuten einkochen lassen. Soße mit Aprikosen-Konfitüre, Salz und Pfeffer abschmecken. Reis abgießen und abdampfen lassen. Inzwischen Möhren in kochendes Salzwasser geben und ca. 5 Minuten garen. Nach 3 Minuten Zuckerschoten zugeben und mitgaren. Gemüse abgießen. Hähnchenbrüste mit Bärlauchblättern umwickeln. Bärlauch-Hähnchen, Soße, Reis und Gemüse auf Tellern anrichten. Mit Bärlauchblättern garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 65g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved