Bajun-Hühner-Curry

Bajun-Hühner-Curry Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 3   Hähnchenfilets (à ca. 180 g) 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 1   große Kartoffel 
  • 1 EL  Curry 
  • 750 ml  Hühnerbrühe 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 1/8   Sellerieknolle 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 3 Stiel(e)  Thymian 
  • 3 Stiel(e)  Majoran 
  • 4   kleine Chilischoten 
  •     Saft von 4 Limetten 
  • 80 Apfel-Essig 
  • 1 EL  Worcestershire-Sauce 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  Kokosmilch 
  •     Kresse 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln und 1 Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. 2 EL Öl in einem weiten Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten.
2.
Fleisch dazugeben. Kartoffel schälen, waschen und in Würfel schneiden. Kartoffel in den Topf geben und mit Currypulver bestäuben. Brühe hinzugießen und ca. 30 Minuten köcheln lassen.
3.
Lauchzwiebeln waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden. Paprika waschen, putzen und würfeln. Sellerie schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Restlichen Knoblauch schälen und fein hacken.
4.
Kräuter waschen, trocken schütteln und grob hacken. 3 Chilischoten putzen und in Ringe schneiden. Alle Zutaten in eine Mixer geben. Limettensaft, Essig, Worcestershiresauce und 2 EL Olivenöl dazugeben.
5.
Alles fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
6.
Bajun Gewürz-Mix und 3 EL Kokosmilch mit in den Topf geben. Aufkochen. Restliche Chilischote in RInge schneiden. Curry in Schalen füllen, mit Chiliringen, Kresse und restlicher Kokosmilch garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 32g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved