Bananensplit-Torte

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ein absoluter Eisdielen-Klassiker kommt jetzt als Kuchen daher: Bananensplit-Torte! Fluffiger Biskuitboden trifft auf Bananen, gemahlene Mandeln und lockere Sahnecreme. Mit Schokosoße, Cocktailkirschen und Bananenchips der Star auf jeder Geburtstagstafel!

  • Zubereitungszeit:
    75 Min.
  • Wartezeit:
    60 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Biskuitboden ist einer der beliebtesten Kuchenböden. Du kannst ihn sogar vorbacken und einige Tage aufbewahren. Ideal, wenn du deine Bananensplit-Torte für die Kaffeetafel vorbereiten möchtest. Schokosoße und Bananenchips lassen sich ebenfalls einige Tage im Voraus selber machen. Frisch dazu kommt dann noch die fluffige Sahnecreme - und natürlich die Cocktailkirschen als krönender Abschluss.

Falls du die Torte mal für die größere Runde backen möchtest, empfehlen wir dir unser Rezept für Schoko-Bananensplit-Schnitten.

Entdecke noch mehr tolle Torten >>

Weitere Rezepte für Geburtstagstorten findest du hier >>

Bananensplit-Torte - Rezept:

Zutaten

Stück

100 g Butter

8 Eier (Gr. M)

1 Prise Salz

200 g Zucker

1 EL Zucker

150 g Mehl

100 g gemahlene Mandeln

2 EL Backkakao

½ TL Backkakao

50 g Zartbitter-Kuvertüre

75 g Schlagsahne

1 Prise Zimt

1 Bio-Zitrone

4 Bananen

600 g Schlagsahne

3 Pck. Sahnesteif

4 EL Vanillesirup

Cocktailkirschen Cocktailkirschen

Bananenchips Bananenchips

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Für den Biskuitboden Butter schmelzen, Eier trennen. Eiweiß mit Salz mit dem Handmixer steif schlagen. Zucker und Eigelbe schaumig rühren. Mehl mit den gemahlenen Mandeln und Backkakao mischen, unter die Eigelbmasse rühren. Eiweiß mit einem Teigschaber unterheben. Flüssige Butter vorsichtig unterziehen.

2

Biskuitmasse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 28 cm) füllen, im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) 50 Minuten backen. Boden aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen.

3

In der Zwischenzeit Kuvertüre grob hacken und mit Sahne, 1/2 TL Backkakao, 1 EL Zucker und Zimt in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen.

4

Ausgekühlte Biskuitboden mit einem Tortenmesser zweimal waagerecht durchschneiden, sodass drei gleichdicke Böden entstehen. Tortenring um den Tortenboden legen.

5

Zitrone auspressen. Bananen schälen, längs halbieren, in Zitronensaft wenden. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Sirup unterrühren. Bananen gleichmäßig auf dem Tortenboden verteilen. Ein Drittel der Sahne auf den Bananen verteilen, glatt streichen. Zweiten Biskuit auflegen, zweites Drittel Sahne daraufgeben, glatt streichen und den letzten Boden auflegen. Übrige Sahne mit einem Teigschaber luftig darauf verteilen, sodass eine wellige Oberfläche entsteht. Schokosoße dekorativ in Schlieren darauf verteilen.

6

Bananensplit-Torte mit Cocktailkirschen und Bananenchips garnieren. Bis zum Servieren kalt stellen.

Nährwerte

Pro Stück

  • 522 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate