Bifteki-Muffins mit Bratkartoffeln

Aus kochen & genießen 3/2015
4.5
(2) 4.5 Sterne von 5

Brutzeln im Ofen die Buletten im Muffinblech, ist die Pfanne frei für die Bratkartoffeln

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 1   Brötchen (vom Vortag) 
  • 1   Zwiebel  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1 TL   getrockneter Thymian  
  • 1 TL   Rosenpaprika  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Fett für die Form 
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 100 g   Feta  
  • 3 EL   Öl  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Kartoffeln abschrecken, schälen und abkühlen lassen.
2.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Mit Hack, ausgedrücktem Brötchen, Ei, Thymian und Paprika verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
8 Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) fetten. Hackmasse so in die Mulden drücken, dass jeweils ein Nest entsteht. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten vorbacken.
4.
Inzwischen Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Petersilie waschen und in Streifen schneiden. Feta zerbröckeln und mit Paprika und Petersilie mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mischung in die vorgebackenen Hacknester ver­teilen. Bei gleicher Temperatur weitere ca. 15 Minuten fertig backen.
5.
Kartoffeln in Scheiben schneiden. Im heißen Öl ca. 10 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 620 kcal
  • 35 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved