Blätterteig-Waffeln mit Räucherlachs

Blätterteig-Waffeln mit Räucherlachs Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   quadratische Scheiben (à 45 g) tiefgefrorener Blätterteig 
  • 40 Comté-Käse 
  • 3 Stiel(e)  Dill 
  • 3 EL  Crème fraîche 
  • 6–8 Scheiben  Räucherlachs 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Fett 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Blätterteigscheiben nebeneinanderlegen und bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Käse reiben. Dill waschen, trocken schütteln und die Fähnchen klein schneiden. Crème fraîche mit Salz und Pfeffer würzen
2.
Je 2 Blätterteigscheiben aufeinanderlegen und rechteckig (ca. 21 x 24 cm) ausrollen. Teig quer halbieren. 2 Teighälften zuerst dünn mit Crème fraîche bestreichen, dann mit Lachs belegen. Dabei am Rand ca. 0,5 cm frei lassen. Mit Käse und Dill bestreuen. Andere Teighälften darüberlegen und Ränder fest zusammendrücken
3.
Waffeleisen (ca. 12 x 21 cm; 2 Waffeln) erhitzen und dünn mit Fett bestreichen. Teig-Sandwiches nacheinander ca. 10 Minuten goldbraun backen. Waffeln halbieren und warm servieren
4.
Wartezeit ca. 30 Minuten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 13g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved