Blaubeer-Polentaschnitten mit Creme fraîche

4.333335
(6) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Vanilleschote  
  • 600 ml   Milch  
  • 1 Prise   Salz  
  • 55 g   Zucker  
  • 5 EL   Butter oder Margarine  
  • 150 g   Polenta (Maisgrieß) 
  • 200 g   Blaubeeren  
  • 1/2 TL   Zimt  
  • 125 g   Crème fraîche  
  • 3 EL   Mandellikör  
  •     Fett für das Blech 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Vanilleschote längs halbieren, Mark herauskratzen. Milch in einem Topf mit Vanilleschote und -mark, Salz, 25 g Zucker und 1 EL Fett aufkochen. Vanilleschote herausnehmen. Polenta unter Rühren langsam einrieseln lassen und aufkochen.
2.
5–10 Minuten bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren quellen lassen. Blaubeeren verlesen und vorsichtig unter die Polenta heben. Backblech fetten. Heiße Polenta-Masse ca. 1 cm dick zu einem Quadrat (ca. 20 x 20 cm) auf das Backblech streichen.
3.
Ca. 2 Stunden kühl stellen.
4.
Zimt und 30 g Zucker vermischen. Polenta in Quadrate (ca. 5 x 5 cm) schneiden. Polentastücke in der Zimt-Zuckermischung wälzen. Fett portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen. Polentaschnitten portionsweise von beiden Seiten 1–2 Minuten im Fett goldbraun braten.
5.
Crème fraîche mit Likör verrühren. Schnitten auf Tellern anrichten und Crème fraîche dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved