Blumenkohl nach Couscousart mit Joghurt

Aus LECKER-Sonderheft 2/2015
3.5
(22) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Kopf Blumenkohl  
  • 1   Kohlrabi mit Grün  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kichererbsen  
  • 60 ml   Orangensaft  
  • 4 EL   Obstessig  
  • 1 EL   Honig  
  • 6 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  •     Cayennepfeffer  
  • 100 g   griechischer  
  •     Sahnejoghurt  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Couscous Blumenkohl waschen und abtropfen lassen. Kohl rund um den Strunk grob in eine große Schüssel hineinraspeln.
2.
Kohlrabi putzen, dabei die Herzblätter beiseitelegen. Kohlrabi schälen und in Stifte schneiden. Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie und Kohlrabiblätter waschen, trocken schütteln und grob hacken.
3.
Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen.
4.
Für die Marinade Orangensaft, Essig und Honig verrühren. 4 EL Öl darunterschlagen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer kräftig abschmecken.
5.
2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Kohlrabi, Kichererbsen und Knoblauch darin ca. 3 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Marinade, Petersilie und Kohlrabiblättern unter den Blumenkohl mischen.
6.
Evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Joghurt servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved