Bohnen-Feta-Salat mit Porree und Thunfisch

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   getrocknete, weiße Bohnenkerne  
  •     Salz  
  • 2   Stangen Porree (Lauch; ca. 500 g) 
  • 200 ml   klare Brühe  
  • 1–2 TL   getrockneter Oregano  
  • 125 ml   Weißwein-Essig  
  • 1 TL   Zucker  
  •     Pfeffer  
  • 8 EL   Olivenöl  
  • 500 g   Tomaten  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 2 Dose(n) (à 130 g)  Thunfischfilets naturale/ ohne Öl  
  • 400 g   Feta Käse  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Bohnen über Nacht in 2 Liter kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag Bohnen im Einweichwasser aufkochen, abschäumen und zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 1 Stunde weich kochen. Nach ca. 45 Minuten 1 gehäuften TL Salz zufügen
2.
Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Brühe und Oregano aufkochen, Porree zufügen, wieder aufkochen und zugedeckt 1–2 Minuten dünsten. Essig, Zucker, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Öl darunterschlagen. Bohnen auf einem Sieb abtropfen lassen und in eine große Schüssel geben. Porree mit der Brühe und Vinaigrette zufügen, alles gut mischen. Bohnen ca. 1 Stunde durchziehen und auskühlen lassen
3.
Tomaten waschen, abtropfen lassen und würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Thunfisch abtropfen lassen und in Stücke zupfen. Feta Käse grob zerbröckeln. Tomaten, Thunfisch, Feta Käse und Petersilie unter den Bohnensalat mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nochmals ca. 30 Minuten durchziehen lassen. Dazu schmeckt Baguette
4.
Wartezeit ca. 13 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved